Rezepte zum Abnehmen

Es ist hinlänglich bekannt, dass wir heute zu viel und zu fetthaltig essen. Das Inform-Konzept basiert darauf, fetthaltige Lebensmittel durch fettärmere zu ersetzen. Schmackhafte Alternativen lassen sich zu jedem Gericht entwickeln. Als erstes zwei Beispiele für deutliche kalorienreduzierte Varianten von Nachspeisen, die in ihrer ursprünglichen Form eher zu den Kalorienbomben zählen!

Rezepte:
- Nussecken
- Tiramisu
- Pichelsteiner Eintopf
- Fleischsalat

Inform-Rezept Nussecken
Rezept für 9 Stück / Zubereitungszeit ca. 40 min

Zutaten:

100g Vollkorn-Weizenmehl, 50g Roggenmehl, ½ TL Backpulver, 65g Fruchtzucker, 3-4 Spritzer flüssiger Süßstoff, Vanillearoma, 1 Ei, 65g Diätmargarine, 2 EL Diätkonfitüre (Aprikose)

Zutaten für den Belag:

50g Diätmargarine, 60g Fruchtzucker, flüssigen Süßstoff, 5 EL Milch (0.3%), 50g gehackte Haselnüsse, 50g kernige Haferflocken, 1 Hand voll Rosinen, je 1 EL Schoko- und Vanilleeiweiß (erhältlich im Reformhaus)

Zubereitung:

1.

Mehl und Backpulver gut mischen und auf eine Tischplatte geben.

2.

In der Mitte eine Vertiefung eindrücken.

3.

Fruchtzucker, flüssigen Süßstoff, Vanillearoma nach Belieben und das Ei hineingeben, mit einem Teil des Mehls zu einem dicken Brei verarbeiten.

4.

Margarine kalt auf den Brei geben, mit Mehl bedecken und von der Mitte aus alle Zutaten schnell zu einem glatten Teig verarbeiten.

5.

Den Teig zu einem Rechteck von 32x24 cm ausrollen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Dünn mit Marmelade bestreichen.

Für den Belag:

1.

Die Margarine, den Fruchtzucker, Schoko- und/oder Vanilleeiweiß nach Belieben und die Milch langsam in einem Topf erhitzen. Die Haselnüsse, Haferflocken und Rosinen unterrühren und etwas abkühlen lassen. Den Belag gleichmäßig auf dem Teig verteilen.

2.

Backzeit: Die Nussecken bei 200°C etwa 20 min backen.

3.

Das Gebäck etwas abkühlen lassen und in Dreiecke schneiden.

Tipp: Nussecken lauwarm einfrieren – schmecken nach dem Aufbacken ofenfrisch!

Inform-Rezept Tiramisu
Leicht, ohne Eier und ohne Gelatine

Rezept für 4 Personen

Zutaten:

250g Löffelbiscuits, 125g Magerquark, 125g Quark mit 20% Fett, 100ml Sprudelwasser (auf die Kohlensäure kommt es an!), 75g Zucker, 5 Esslöffel Amaretto, 2 doppelte Espressi mit Zucker oder 200 ml starken Kaffee, Kakaopulver zum Bestreuen

Zubereitung:

1.

Den Kaffee bzw. Espresso kochen und Zucker in dem heißen Kaffee auflösen.

2.

Beide Quarks mit dem Zucker und dem Sprudelwasser mit einem Rührgerät schaumig schlagen.

3.

Amaretto einrühren.

4.

Den Kaffee in eine flache Schale oder einen Suppenteller geben.

5. Eine Schale für die Tiramisu bereitstellen.
6.

Die Löffelbiscuits nacheinander für wenige Sekunden einweichen und dann in die Schale legen.

7.

Den Boden der Form mit einer Schicht Löffelbiscuits belegen.

8. Auf die Schicht Löffelbiscuits die Hälfte der Creme verteilen.
9.

Die andere Hälfte der Löffelbiscuits einweichen und auf der Creme verteilen.

10.

Obendrauf den Rest der Creme verteilen und glatt streichen.

11.

Alles für mindestens 3 Stunden in den Kühlschrank stellen.

12.

Vor dem Servieren die Tiramisu dünn(!) mit Kakao bestreuen.

Diese Variation hat pro Person nur noch 350 kcal. Zum Vergleich: Das Original-Rezept hat ca. 610 kcal pro Person!

Guten & kalorienarmen Appetit!

Pichelsteiner Eintopf
Wenig Kohlenhydrate

Rezeptangaben für 1 Person

Zutaten

100 g Rindfleisch (mager), 100 g Karotten, 50 g Kartoffeln, 100 g Weißkohl (Weißkraut), 50 g Lauch, 0,25 l Bouillon, Petersilie, Sellerie

Zubereitung:

1.

Rindfleisch fast gar kochen.

2.

Karotten, Sellerie, Kartoffeln, Weißkohl und Lauch in Streifen schneiden

3.

Gemüse mit dem gewürfelten Fleisch schichtweise in einem Topf geben. Alles mit Bouillon (Brühe) übergießen und 20 - 30 Minuten garen.

4.

Kurz vor Ende der Garzeit Petersilie hacken und auf dem Teller über das Gericht geben.

pro Person ca. 350 kcal (1460 kJ), 21 g Eiweiß

Fleischsalat
Wenig Kohlenhydrate

Rezeptangaben für 4 Personen

Zutaten:

150 g mageres, gekochtes Kalbfleisch, eine halbe Gurke, 4 Tomaten, hart gekochtes Eiweiß von 4 Eiern, Zitronensaft, Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Petersilie

Zubereitung:

1.

Fleisch, Gemüse und Eiweiß klein schneiden.

2.

Zitronensaft und Gewürze vermischen und mit den klein geschnittenen Zutaten vermengen.

3.

Gehackte Petersilie darüber streuen.

4.

Kurz vor Ende der Garzeit Petersilie hacken und auf dem Teller über das Gericht geben.

pro Person ca. 90 kcal (400 kJ), 11 g Eiweiß

 

© 2005 - 2014 | www.bonn-inform.de | Beatrice Pfefferkorn-Troll | info@bonn-inform.de